geplante Aktivitäten und Besuche



Bitte denkt daran, die Coronaregeln einzuhalten und Nachweise für die "3-G-Regel" mitzunehmen.

Naturmuseum Dortmund

Wir planen für den 27. Oktober den Besuch der Ausstellungsräume des Museums. Zu sehen ist eine Sammlung von biologischen und geologischen Präparaten, Fossilien und Mineralien, schwerpunktmässig aus der Region Ruhr und Westfalen. Die biologische Ausstellung "Stadt, Land, Fluss" steht ganz unter dem Motto Natur erleben. Ein Highlight bilden mehrer kleine Aquarien und das große Rundschaubecken. Zur Zeit wird ausserdem die Sonderausstellung "Dinosaurier" gezeigt.

Für die Anmeldung steht ein Zeitfenster zur Verfügung und die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen pro Anmeldung begrenzt. Die Zeitfenster sind im 30 Minuten-Takt vergeben. Das genaue Zeitfenster wird nach der nur Online möglichen Anmeldung bekannt gegeben. Sollten sich mehr als 10 Personen anmelden, müsste die Anmeldung auf eine andere Person erfolgen.

Wegen des 14tägigen Vorlaufs muss die Anmeldung bei Lore spätestens am 3. Oktober erfolgen.

Nach dem Museumsbesuch können wir uns bei Kaffee und Kuchen stärken und anschließend einen Spaziergang durch den nahen Fredenbaumpark machen (wetterabhängig). Alternativ können wir in einem Lokal zu Mittag essen (wird noch bekannt gegeben).

Kosten pro Person: Museumsbesuch kostenlos, Sonderausstellung 3 €für Rentner und Schwerbehinderte.

Organisation: Lore, Tel. 0152 09807422

Das zerbrechliche Paradies

Besuch der Ausstellung im Gasometer Oberhausen

Die erste Ausstellung nach der umfangreichen Sanierung des Gasometers zeigt die Schönheit der Natur und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt. „Das zerbrechliche Paradies“ nimmt die Besucher mit auf eine bildgewaltige Reise durch die bewegte Klimageschichte unserer Erde und zeigt in beeindruckenden, preisgekrönten Fotografien und Videos, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Klimawandels verändert. Höhepunkt der Ausstellung ist eine monumentale Skulptur der Erde, auf die neue, hochaufgelöste Satellitenbilder projiziert werden. 

https://www.gasometer.de/de/ausstellungen/das-zerbrechliche-paradies

Im Gasometer gibt es eine Cafeteria. Nach Besuch der Ausstellung können wir entscheiden, ob wir hier eine Kleinigkeit zu uns nehmen, im Restaurant Kaisergarten Mittag essen und die besondere Fußgängerbrücke (Rehbergerbrücke) begehen, das Einkaufszentrum „Centro“ besuchen oder den Heimweg antreten.

Eintritt: 11€ für Erwachsene,  8€ für Rentner

Abfahrt: Donnerstag, den 11. November um 9 Uhr  „Im Reiche des Wassers“

Ziel für das Navi:  Arenastraße 11  46047 Oberhausen

 

Der Besuch ist ausschließlich für Genesene, Geimpfte und Getestete möglich. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen.

Während des Besuchs im Innenraum ist ein Mund/Nasenschutz zu tragen. Der Gasometer ist nicht beheizt, so dass es recht kalt sein kann.

Bitte an warme Kleidung denken.

 

Ansprechpartner: Uwe Polinski, Tel.: 02304 82505, E-Mail: uwe.polinski@gmx.de

Grünkohl Essen

Wie jedes Jahr wollen wir wieder am

9.12.21 im Bootshaus um 18 Uhr essen gehen.

 

Anmeldung bei Christel W. Tel. 02304-21526 Mail: christel.wahle@web.de

 

Theater Iserlohn

am 17. Dezember 2021 wollen wir das Theater in Iserlohn besuchen. Es wird  "Woman in Blue, A Christmas Celebration" um 20 Uhr gegeben. Die Karten kosten 39,-- €.

Alle Karten sind vergeben. Ggf. könnt ihr euch auf die Warteliste setzen lassen

Anmeldungen nimmt Lore entgegen (Tel.01520 9807422).

 

 

 

Angedacht und in Planung:

 

 

Osthaus Museum Hagen Planung Heike

DASA Dortmund Planung Heike

Wanderung mit der Försterin Planung Gudrun B. / Herbst

Stadtrundfahrt Dortmund Planung Tiny und Bärbel Z. 

Fünf Schleusen Tour Planung Almut und Ingrid R. / Frühjahr 2022

Erste Hilfe Kurs Planung Christel

 

MitSingDing, Karaoke im Theater Iserlohn am 9.3. oder 6.5.22

Planung Lore